Mercedes-Benz

Fachbetrieb für historische Fahrzeuge

Zertifiziert durch die Innung des Kraftfahrzeuggewerbes

Seit 20. März 2012 sind wir anerkannter Fachbetrieb für historische Fahrzeuge.

Nach erfolgreicher Auditierung wurde das Zusatzzeichen von Heinrich Krawietz (2.v.l.), Innung des Kraftfahrzeuggewerbes der Region Stuttgart an Michael Sitter (2.v.r.), dem damaligen Serviceleiter der Niederlassung Freiburg überreicht .

In Deutschland sind mehr als 200.000 Oldtimer auf den Straßen unterwegs. Gerade sie brauchen beste Wartung und Pflege.

Entscheidend für die Vergabe des Zusatzzeichens sind Kriterien wie Lagermöglichkeiten, Wartung und Instandsetzung sowie Mitarbeiter. Bei der Überprüfung der Betriebe geht es auch um Themen wie Erhalt des technischen Kulturgutes und Kundenberatung unter Berücksichtigung der Ethik.

Das Bild zeigt von links nach rechts:

• Hubertus Golisch, Leiter Service Pkw Freiburg
• Heinrich Krawietz, Innung des Kraftfahrzeuggewerbes Region Stuttgart
• Michael Sitter, Qualitätsmanager der Kestenholz GmbH Freiburg
• Volker Speck, Geschäftsführer Kestenholz GmbH